Peer Böttcher


Dubito, Cogito, Ergo Sum
 

Ansichten des Programmes

Diese Seite soll Ihnen einen kleinen, zusätzlichen Einblick in das Gutachter-Programm SV-Soft IT-Forensik  geben.

Grundsätzlich befinden sich alle Daten, Informationen und Schriftstücke, Akten und Auswertungen in der Datenbank. Daraus folgt, daß keine Textverarbeitungsprogramme und Tabellenkalkulationen auf Ihren Rechner installiert sein müssen. Jedoch, wie sagt Werner: "Besser is es..." .

Wollen Sie PDF-Dateien erstellen oder betrachten, so müssen, wie für alle anderen Vorgänge, Tools zum Lesen der Dateien vorhanden sein. Benutzen Sie Adobe Acrobat XI Pro, so können Sie PDF-Dateien in Word-Dateien leicht umwandeln. Auch PowerPoint-Dokumentationen lassen sich aus PDF-Dateien leicht erstellen. Ergo, dafür benötigen Sie wiederum ... 

Einbindung der Fotos direkt in das Gutachten

Eine Möglichkeit besteht darin, daß Sie Ihrem Gutachten / Bericht / etc.direkt Fotos zuordnen.

Damit können Sie bereits an dieser Stelle markante Aussagen treffen über Vorgänge, die Sie bildlich in der Anlage weiter erläutern. Sofern Sie vorher die relevanten Fotos eingelesen haben, können Sie an dieser Stelle jedes Format ein beziehen, das sich als Bild wiedergeben läßt. Formate, die nicht darstellbar sind, werden automatisch übergangen. Zusätzlich werden alle erfaßten Informationen in die Anlage kopiert.Wahlweise mit den Meta-Daten, die in den Fotos gespeichert sind.

Ein wichtiger Beweis in der IT-Forensik ist die Darstellung der Meta-Daten eines Fotos. Die Auslesung dieser Daten erfolgt im SV-Soft IT-Forensik automatisch. Sie benötigen kein zusätzliches Tool, um derartige Daten zu eruieren.

Darstellung der Bildbearbeitung und Anlagenformular.

Eine Übersicht über die Möglichkeiten, die Bilder / Fotos / Artefakte zu verwalten.

Hier der $ 184 ff, der immer Schwierigkeiten erahnen läßt. Sollten Sie in die belastende Analyse von Kipo-Unterlagen kommen, so werden die, meist unzählige Fotos, automatisch mit einem Kipo-Merkmal versehen. Nach der Abgabe des Gutachten muß unbedingt gelöscht werden. Damit Sie nicht mit dem Explorer in irgendwelchen Ordnern herumfuhrwerken müssen, eventuell ein Foto übersehen und nicht löschen, betätigen Sie den Button und löschen automatisch und sicher..

 Hilfe-Button

Immer dort, wo ein grüner Button zu sehen ist, verbirgt sich dahinter eine Hilfestellung. Diese können Sie selbst bearbeiten oder nur als Lesen einrichten. Diese Hilfe bezieht sich je nach Lage auf die gesamte Seite oder auf einzelne Rubriken.

So könnte Ihr Gutachten aussehen

 ...und immer schön tippen... Angaben wie immer ohne Gewähr. Daten und Aussagen stehen nicht im Zusammenhang; sie sind frei erfunden. Bilder und Texte stehen nicht in einem Zusammenhang.